KONTUR
#ACADEMY #SHOP #BEAUTY #LASHES




1:1 Technik

Bei einer klassischen Wimpernverlängerung werden synthetische Kunstwimpern einzeln auf eine Naturwimper appliziert.

Die Kunstwimper sollte ca. ein Drittel länger als die Naturwimper sein, damit die Naturwimpern nicht unter dem Gewicht leiden und ihren Schwung verlieren.

Die Kunstwimper ist ähnlich dick, wie die Naturwimper und hat daher nur die Aufgabe, den eigenen Wimpernkranz zu verlängern.



1D Neumodellage






vorher - nachher


 

Durch den Wachstumsprozess der Naturwimpern werden diese mit den applizierten künstlichen Wimpern nach und nach ausfallen.

Damit der Look beibehalten wird, sollte nach ca. 2 bis 3 Wochen ein Auffülltermin stattfinden, um die frisch gewachsenen natürlichen Wimpern zu bekleben.

 
E-Mail
Anruf